Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Objekte
Berge - Reisen - Abenteuer
Erlebnis Erde
K1600_Mariazellerweg 1 - Jeitler (1 von 1).JPG
Gesäuse & Kalkalpen
Zu Fuß durch das Gebiet der Nationalparks
P1240016.jpgP1200905.jpgP1180591.jpgP1120067.jpg
Tosendes Wildwasser, schroffe Wände, einsame Berggipfel und Almen, kaum ein anderes Gebiet bietet eine größere Landschaftliche Vielfalt als die beiden Nationalparks Gesäuse und Kalkalpen. Das Gesäuse ist mit Sicherheit eine der spektakulärsten Berglandschaften der Steiermark. Zahlreiche Wanderer, Kletterer sowie Kajakfahrer besuchen jedes Jahr den Nationalpark Gesäuse, um die Natur dieses Gebietes besonders intensiv erleben zu können. So ist es ein besonders Erlebnis, auf einen Gipfel zu stehen und die Aussicht zu geniessen. Auch wenn der Weg auf die Berge, nicht immer der einfachste ist. Unmittelbar in der Nähe liegt der Nationalpark Kalkalpen, aber so unterscheidet er sich doch deutlich vom Gesäuse. Ja geradezu lieblich erscheint dieser Nationalpark, der nicht umsonst Nationalpark des Waldes genannt wird. Zahlreiche Gipfel, die meist auf einfacherem Wege zu erreichen sind, bieten faszinierende Ausblicke unter anderem auch ins Gesäuse. 137 Tage lang wanderten wir mit unseren Kameras durch das faszinierende Gebiet der beiden Nationalparks, um dieses Juwel der Bergwelt mit seinen zahlreichen Wanderwegen in stimmungsvollen Bildern vorstellen zu können. Über 50 Gipfel wurden in dieser faszinierenden Bergwelt erwandert, so möchten wir einen Einblick geben über die schönsten Wanderwege, Klettersteige und den herrlichsten Ausblicken. Besuchte Gebirgsgruppen Reichenstein Hochtor Zinödl-Lugauer Buchstein Haller Mauern Sengsengebirge Reichraminger Hintergebirge Totes Gebirge